U10 Ostschweizermeister 2018

In der Vorrunde konnte sich unsere U10 Mannschaft behaupten und sich einen Platz in der Finalgruppe sichern. Zum Auftakt der Finalrunde spielte Wigoltingen gegen den Gastgeber Ettenhausen und dominierten im dritten Satz deutlich, wodurch der erste Sieg in der Tasche war. Gegen Affeltrangen liesen sie nichts anbrennen und konnten auch dieses Spiel für sich entscheiden. Im letzten Spiel der Vorrunde trafen Tobler, Truniger, Hostettler und Hennsinger auf Höchst. Dieses Spiel war gespickt mit spannenden Ballwechseln. Zum Schluss musste sich Wigoltingen jedoch geschlagen geben.

Als Gruppenzweiter konnten sie dennoch ins Finale einziehen. Der Gegner war kein geringerer als das ungeschlagene Höchst. Bereits nach dem ersten Satz zeichneten sich dieselben Verhältnisse wie im Vorrundenspiel ab. Höchst konnte den Satz mit 11 zu 9 für sich entscheiden. Wigoltingen kann im zweiten Satz das Blatt wenden und erlangt den Satzgewinn. Der letzte Satz musste entscheiden, wer Gold nach Hause nimmt. In der Verlängerung beweist sich Wigoltingen als Nervenstärker und kann mit 15 zu 13 den Entscheidungssatz gewinnen. Wigoltingen gewinnt somit die Goldmedaille an der Ostschweizermeisterschaft. Herzliche Gratulation!!

In der U12 konnte der 4 Platz erspielt werden. Auch hier eine super Leistung. Weiter so!!

Das Team in der U14, welches neu in der U14 ist, hatte in der Vorrunde Mühe mit den neuen Bedingungen in der U14. Trotzdem gab es sehr gute Ballwechsel von Seiten Wigoltingen. Der Einsatz auf dem Spielfeld zeigte die Motivation der noch jungen Mannschaft. Auch hier: Weiter so!!