Am vergangenen Samstag fand in Diepoldsau der Hallen-Finalevent der NLA-Faustballer 2018/2019 statt. Wigoltingen traf im Halbfinal auf Aussenseiter FG Elgg-Ettenhausen. Nach einem Fehlstart zeigten die Thurgauer eine Reaktion und gewannen schliesslich klar mit 3:1. Somit qualifizierten sie sich erneut für den Final der diesjährigen Hallensaison. Gastgeber Diepoldsau setzte sich in einem äusserst emotionalen Derby gegen Geheimfavorit Widnau durch und zog ebenfalls in den Final ein. Es kam also zum dritten Mal in Serie zum Final der aktuell stärksten Teams der Schweiz.

 

Schweizermeister Halle 2018/2019

Schweizermeister Halle 2018/2019

Nachtrag: 12.2.19: Promotion-Video von puresivefilms:

 

Die Mannschaft von Trainer Raphael Michel wurde anlässlich der Thurgauer Sportlerehrung in Amriswil vom Freitag, 8. Februar zum besten Team vom Kanton Thurgau im Jahr 2018 gekürt. Nominiert war das NLA-Team schon mehrmals. Diesmal hat es nun dank wiederholt zahlreichen Erfolgen im letzten Jahr endlich gereicht. Zu diesen Erfolgen zählen der 2. Platz an den World Tour Finals im Frühjahr, der 3. Rang am Champions Cup auf heimischem Rasen, der 3. Schweizer Meistertitel in Folge, sowie der ebenfalls 3. Titel in Folge im CH-Cup. Herzliche Gratulation zur verdienten Ehrung an der Thurgauer Sportlerwahl 2018!

 

Thurgauer Team 2018
Thurgauer Team 2018

Noch vor kurzem war nicht sicher, ob der Finalevent der laufenden Hallensaison 2018/2019 überhaupt stattfinden wird. Es konnte nämlich noch kein Ausrichter gefunden werden. Dies hätte bedeutet, dass nach der eigentlichen Qualifikation Schluss gewesen wäre. In letzter Minute hat sich Diepoldsau bereit erklärt, den Finalevent vom 9. Februar 2019 durchzuführen. Allerdings wird dieser nicht wie gewohnt in zwei, sondern in nur einem Tag stattfinden. Zudem werden die beiden Events der Männer und Frauen getrennt über die Bühne gehen.

Spielplan

10:00 Uhr Eröffnung

10:15 Uhr 1. Qualifikation – 4. Qualifikation

ca. 11:30 Uhr 2. Qualifikation – 3. Qualifikation

ca. 13:00 Uhr Jugend Demospiel

ca. 13:45 Uhr Spiel um Rang 3

ca. 15:00 Uhr Final

anschl. Siegerehrung

Am vergangenen Samstag wurde in Diepoldsau die letzte der 6 Qualifikationsrunden gespielt. Wigoltingen hatte mit einem Sieg die Möglichkeit Qualifikationssieger zu werden. Gegen den STV Oberentfelden wollten die Thurgauer den Sack zu machen und die Qualifikation auf dem ersten Platz abschliessen. Doch ein leichtes Unterfangen wie es auf dem Papier zuerst schien, wurde es nicht. Denn die Aargauer waren im Kampf um die freien Final4-Plätze unbedingt auf Punkte angewiesen.

Nach der fünften und somit vorletzten Qualifikationsrunde der NLA-Hallensaison 2018/2019 verbleibt der STV Wigoltingen an der Tabellenspitze. Dies dank zwei klaren Siegen gegen Elgg-Ettenhausen und Widnau. Gegen beide Teams gaben sich die Thurgauer keine Blösse uns siegten jeweils mit 3:0.